#heidesommer Kulturfestival • bei schönem 🌞-Wetter auf der Sommerbühne! Bei 🌧️ im Saal

🎶 Qadasi & Maqhinga (South Africa) • Familienkonzert

Entspanntes Nachmittagskonzert mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Aperol, usw.! ☕️ 🍰 🧇

☞ Sonntag, 21. JULI • 15:30 Uhr
🎟 Eintritt: Freier Betrag (Zahle, was Du willst/kannst)

Qadasi und Maqhinga kommen aus Empangeni im Herzen von Zululand und sind ein Akustik-Duo, das sich zum Ziel gesetzt hat, die kraftvollen Klänge der traditionellen Maskandi-Musik wiederzubeleben.

Als professionelle Musiker mit gemeinsamer Vision erschaffen sie Musik, die das Herz und die Seele der südafrikanischen Roots-Musik repräsentiert.

David Jenkins, auch bekannt als Qadasi, ist ein versierter Maskandi-Gitarrist, Konzertina- und Banjospieler und Sänger, der schon in jungen Jahren eine tiefe Leidenschaft für die Zulu-Kultur und -Musik entwickelte, als er mit seinem Vater durch Zululand reiste.

Nach seinem Abitur im Jahr 2010 veröffentlichte Qadasi sein erstes Studioalbum unter dem Plattenlabel Sande Entertainment, das von Sibongiseni Shabalala, der fünffachen Grammy-Preisträgerin Ladysmith Black Mambazo, geleitet wird. Sein zweites Album, das 2014 erschien, wurde für einen SAMA (South African Music Award) und SATMA (South African Traditional Music Award) nominiert. Im Jahr 2015 wurde Qadasi mit dem KwaZulu Natal Young Achievers Award für "sozialen Zusammenhalt durch Maskandi-Musik" ausgezeichnet.

Maqhinga Radebes Karriere begann Mitte der 90er Jahre, als er die Gelegenheit erhielt, mit Ladysmith Black Mambazo im Rahmen des Bühnenstücks Nomathemba durch die USA zu touren. Nach seiner Rückkehr nach Südafrika gründete Maqhinga zusammen mit Sibongiseni und Thamsanqa Shabalala die Gruppe Shabalala Rhythm.

Dank der anschließenden Popularität der Gruppe wurde Maqhingas Talent ins Rampenlicht gerückt und machte ihn zu einem prominenten und hoch angesehenen Künstler in der Maskandi-Musik.

Mit fünf Soloalben unter seinem Namen hat Maqhinga zahlreiche Auszeichnungen für seine erstaunlichen musikalischen Fähigkeiten erhalten, darunter auch Nominierungen für den SAMA- und SATMA-Preis.

Er ist weit gereist und ist vor Publikum in der ganzen Welt aufgetreten und hat die Bühne mit einer Reihe hochgelobter Künstler wie Hugh Masekela, Oliver Mtukudzi und den Soul Brothers geteilt, um nur einige zu nennen.

David traf Maqhinga erstmals 2010 in Durban, als er sich nach einem Ziehharmonika-Stimmgerät erkundigte. Nach einer "Jam-Session" begann die Geschichte der beiden, die zu festen Freunden wurden.

In den letzten Jahren sind die beiden mit ihrer eklektischen Fusion durch das In- und Ausland gereist und haben ihr Publikum in Großbritannien, Europa, Asien und ganz Südafrika begeistert. Im Jahr 2016 veröffentlichten sie ihr erstes gemeinsames Album mit dem Titel Lashis' Ilanga, das später für den SAMA Award 2017 für das beste traditionelle Album nominiert wurde.

🙏 Gefördert von der Beauftragen der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der Initiative Musik

Wo findet diese Veranstaltung statt? Auf der Heide - Kneipe & Kultur
Heidestr. 55
58239 Schwerte

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Zum Kalender hinzufügen