ūüé≠ Weil wir es k√∂nnen - Junge Theaterwerkstatt

Ein wanderndes Theaterst√ľck zum Thema Mobbing
Entwickelt und gespielt von Sauco Theater (junge Theaterwerkstatt von STUDIO 7)

‚ėě SAMSTAG, 4. M√ĄRZ ‚ÄĘ 18:30 & 21:00 Uhr
‚ėě SONNTAG, 5. M√ĄRZ ‚ÄĘ 19 Uhr

ūüéü Eintritt: Freier Betrag (Zahle, was Du willst)
max. 40 Zuschauer_innen - bitte Ticket online buchen!

WEIL WIR ES K√ĖNNEN handelt vom Leben einer Gruppe junger Menschen, die sich zusammen tun, weil sie alle aus irgendeinem Grund ausgegrenzt oder schikaniert werden - in der Familie, in der Schule, in der Freizeit. Die jungen Au√üenseiter sind sich anfangs fremd; bald jedoch beschlie√üen sie, eine Gang zu gr√ľnden - um sich zu r√§chen, sich auszutoben und das Erste was sie finden, zu zerst√∂ren. Doch stellt sie das zufrieden?

Das Thema Mobbing wird auf kreative und ernste Weise angegangen; Realit√§t und Traum, Freude und Leid vermischen sich zu einer verr√ľckten Inszenierung.

Das St√ľck bespielt als wanderndes Theater das gesamte Gel√§nde der Kulturkneipe auf der Heide und des B√ľrgersch√ľtzenvereins Schwerterheide. Die Zuschauer bewegen sich von Szene zu Szene mit den jungen Darsteller_innen. Daher ist die Anzahl der Zuschauer auf 40 begrenzt. Einige Szenen finden im Freien statt - man sollte warme Kleidung mitbringen.

WEIL WIR ES K√ĖNNEN ist ein Theaterst√ľck, das auf verschiedenen Ebenen einen Einblick in das Leben junger Menschen bietet.

Barrierefreiheit: Das St√ľck und die WC's in der Kneipe sind nicht barrierefrei. Menschen mit eingeschr√§nkter Mobilit√§t sind trotzdem herzlich willkommen und werden unterst√ľtzt - bitte teilen Sie uns das im Voraus mit.

Darsteller_innen:
Dilara Hafhaf als Mira
Elena Tillmann als Laura
Johanna Born als Lauras Schwerster, Trisha, und als Ana
Michel Blaschke als Lauras kleiner Bruder, Lexa, und als Jack
Greta Cordes als Ella
Hannah Cordes als Erzählerin, Angestellte der Mensa, Karate-Sensei, Pfarrer, und als Nora

Idee und Text: Ensemble
Regie: Ana Patricia Marioli
Choreografie: Oksana Bielykh
Technik: Simon von Oppeln-Bronikowski, Anton Seifert
Produktion: Theaterwerkstatt f√ľr aktive Kultur e.V. | STUDIO 7 Theater

Wählen Sie einen Termin aus

Termine