STUDIO 7 Theater (Schwerte) und die Akademie des Unvollendeten (Florenz) präsentieren

ūüé≠ Die Durstigen ‚ÄĘ Abschlussauff√ľhrung

DIE DURSTIGEN
Poetische Variationen √ľber den Durst, gespielt und gesungen in einer Kneipe

‚ėě FR., 16. SEP & SA., 17. SEP ‚ÄĘ 20H
ūüéü Eintritt: freier Betrag! (bitte kostenloses Ticket unten buchen)

Ein ganz normaler Abend in der Kneipe. Stammgäste und Neuankömmlinge treffen sich.
Was sie verbindet, ist der Durst.

"Es war spät, als wir tranken. Wir waren alle der Meinung, es sei höchste Zeit anzufangen. Was vorher gewesen war, daran erinnerte sich keiner mehr. Man sagte sich einfach, es sei schon spät."

DIE DURSTIGEN ist das Ergebnis einer zweiwöchigen Residenz und Workshops in der Theaterwerkstatt auf der Heide. Die Akademie des Unvollendeten (Florenz, IT), STUDIO 7 Theater, Teilnehmer_innen aus aller Welt und aus Schwerte haben zwei Wochen lang jeden Tag gemeinsam geprobt, gesungen, getanzt und gesprochen - inspiriert vom Roman "La grande beuverie" (Das große Besäufnis) des französischen Dichters René Daumal.

Im Thema spielt der Durst eine gro√üe Rolle: der Durst nach Leben, nach Sch√∂nheit, nach Idealen, nach Bedeutung ‚ÄĒ und das ergreifende Gef√ľhl des Verlustes. Das Projekt erkundet diese Konstellation kollektiv und heiter mit Musik, Poesie und Theater.


Das Projekt und die Auff√ľhrung ist eine Kooperation zwischen STUDIO 7 Theater und der Kulturkneipe Auf der Heide - sie werden gef√∂rdert von der Stiftung Kultur der Sparkasse Schwerte und von der Beauftragten der Bundesregierung f√ľr Kultur und Medien, dem Bundesverband Soziokultur e.V. und dem F√∂rderprogramm "NEUSTART KULTUR - Programm 2‚Äú .

Wählen Sie einen Termin aus

Termine